Nachrichten aus der Gemeinde alt stand juni 2016

Herbst-Frauen-Seminar 2016 der Frauen-Arbeitsgemeinschaft im Bund Freireligiöser Gemeinden Deutschlands
30. September bis 02. Oktober 2016 in Jena:

Als zweitgrößte Stadt in Thüringen besticht die Stadt Jena bereits auf den ersten Blick durch ihre Lage in der malerischen Landschaft des Saaletals. Die „kleine Großstadt“ überrascht mit überschaubar kurzen Wegen, beinahe südländischem Flair und einer offenen, modernen Atmosphäre. Zu entdecken gibt es Vieles: das Zeiss-Planetarium, Schillers Gartenhaus, die Goethe-Gedenkstätte am Botanischen Garten und und und.

Historische Persönlichkeiten der Stadt sind u. a. die Brüder August Wilhelm und Friedrich Schlegel mit ihren Frauen Caroline und Dorothea, Clemens Brentanto und Sophie Mereau. Dieser Kreis ging als „Jenaer Frühromantik“ in die Geschichte ein.

Ist Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zum Herbst-Seminar der Frauen-AG im BFGD erhalten Sie bei Marlene Siegel und Anita Stahl in der Geschäftsstelle der Freireligiösen Landesgemeinde Pfalz unter Tel. 0621 512582 oder Sie schicken uns ein Mail an pfalz@freireligioese.de.

Informationen zur Frauen-Arbeitsgemeinschaft im BFGD erhalten Sie bei: Ursula Kuntz, Dalbergstraße 70, 67122 Altrip. Telefon 06236/425186, Mail ursula.kuntz@gmx.net

Frühjahrs-Frauen-Seminar 2016 der Frauen-Arbeitsgemeinschaft im Bund Freireligiöser Gemeinden Deutschlands
vom 15. – 17. April 2016 in Marburg/Lahn:

Das Frühjahrs-Seminar der Frauen-Arbeitsgemeinschaft im Bund Freireligiöser Gemeinden Deutschland findet vom 15. – 17. April 2016 in Marburg/Lahn statt. Es steht unter dem aktuellen Thema: Frauen im Islam. Wir freuen uns sehr über den Zuspruch, den dieses Seminar findet. Anmeldungen dazu können leider nicht mehr angenommen werden; es ist mittlerweile ausgebucht.

Informationen zur Frauen-Arbeitsgemeinschaft im BFGD erhalten Sie bei: Ursula Kuntz, Dalbergstraße 70, 67122 Altrip. Telefon 06236/425186, Mail ursula.kuntz@gmx.net

Gesprächskreis mit Landespredigerin Ute Kränzlein, am 10.3. und 24.3.2016 jeweils um 19:30 Uhr

„Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume“
Bäume mit Gedächtnis, kommunizierende Eichen, ein Wald mit Sonnenbrand, merkwürdige Dinge passieren im Wald..Weitere Informationen

„WEINACHTLICHE BESINNUNG Einladung  zum 24.Dezember um 14:15 Uhr

an alle,welche den Verlust nahestehender….Weitere Informationen

„Wintersonnwendfeier mit Sonnwendfeier im Quadrat “ Einladung  zum 19.Dezember um 17:00 Uhr

Naturverbundenheit ist für uns Freireligiöse Ausdruck unserer Religiosität. Beim Wintersonnwendfeuer……….
Weitere Informationen

„Humanität und Menschlichkeit am Lebensende -Wo stehen wir heute“ Einladung  zum 10.Dezember um 19:30 Uhr

Die Freireligiöse Gemeinde Mannheim ist eine säkulare Weltanschauungsgemeinschaft, deren Grundwerte Selbstbestimmung und Respekt, Eigen- und Mitverantwortung sowie die Umsetzung der Menschenrechte sind. Selbstbestimmung im Leben Weitere Informationen

„Gedenkstunde zum Volkstrauertag “  Einladung  zum 15.November um 11:00 Uhr

Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag wird seit 1990 auf dem Mannheimer Hauptfriedhof in entmilitarisierter Form durchgeführt. Die Gestaltung liegt beim Arbeitskreis. Entnehmen Sie bitte hier Weitere Informationen

„Gläserne Wände- Benachteiligung nichtreligiöser Menschen“  Gesprächskreis am 05.November um 19:30 Uhr

Rund 25 Millionen Menschen in der Bundesrepublik, knapp ein Drittel der Bevölkerung, gehören keiner Konfession an. Die große Mehrheit von ihnen ist nicht religiös. In den Großstädten – in den alten wie in den neuen Bundesländern – ist ihr Anteil regelmäßig erheblich…..
 lesen Sie mehr…

„Tausendundeine Nacht“ Vortrag bei der Frauen- und Seniorengruppe  02.November um 14:30 Uhr

Tausendundeine Nacht, den Klassiker der Morgenlanderzählungen kennt wohl jeder. Aber Tausendundein Tag? – Auch hier geht es um eine Sammlung von Erzählungen, die in eine Rahmenhandlung eingebunden sind. Berichtet wird die Geschichte um die Prinzessin Farrukhnaz, die schöne Tochter des Königs Togrul-Bei aus Kaschmir. Die Handlung beginnt mit einem Traum der Prinzessin, in dem sie sieht, wie ….. Lassen Sie sich entführen und erfahren Sie gleichzeitig etwas über das Wesen orientalischen Erzählens!

„Jugendwochenende mit Feierstunde 10. und 11. Oktober“

Das offizielle musische Wochenende musste dieses Jahr leider wegen zu geringem Interesse abgesagt werden. Doch hat es in unserer Gemeinde eine lange Tradition. Denn hier trifft Jung und Alt zusammen, um sich ein Wochenende lang von der Muse inspirieren zu lassen.  lesen Sie mehr…

„Warum sich der Löffel biegt und die Madonna weint“

Gesprächskreis am 08. Oktober 2015 um 19:30 Uhr. Erinnern Sie sich an Uri Geller und seine sich verbiegenden Löffel, Gabeln und Messer? Oder an die weinende Madonna von Syrakus? Wunder gibt es immer wieder, meinen Sie? Nein, sage ich! lesen Sie mehr…

„Garten der Religionen“ in Karlsruhe

Am 24. September 2015 wird um 14 Uhr in Karlsruhe der „Garten der Religionen“ eröffnet. Es handelt sich um ein Projekt zum 300. Jubiläum der Stadt Karlsruhe. Der Garten der Religionen ist ein Ort, der die Toleranz der Religionen und Weltanschauungen in Karlsruhe zum Ausdruck bringt, lesen Sie mehr…

Blickwechsel – Für mehr Menschlichkeit

Einseitiges Denken führt in Sackgassen, politisch und gesellschaftlich. Zu wenig Wissen über andere Menschen, ihre Kultur und Weltanschauung führt zu falschen Urteilen, zu Rassismus, Diskriminierung und Intoleranz. Einseitiges Denken und zu wenig Wissen stehen einem mehr an Menschlichkeit und der Verwirklichung einer gerechteren Welt im Wege. Blickwechsel ist angesagt.
Ausstellungszeitraum vom 20.September 2015 bis 30.Oktober 2015   lesen Sie mehr…

Unser Straßenfest vom 04. Juli 2015

Straßenfest der Freireligiösen Gemeinde Mannheim
Heiß war es, sehr heiß … es war der bisher heißeste Tag dieses Sommers, jener 04. Juli 2015. Schon in der Früh waren die Arbeiter gekommen, um die Zelte zu stellen, ein Riesenvorrat an Sprudel war kaltgestellt, um die zahlreichen Helfer, aber auch die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen und die Senioren aus dem Karl-Weiß-Heim mit ausreichend Wasser zu versorgen. Mitglieder der Gemeinde stellten die Tische, lesen Sie mehr…

Schulkindbetreuung – eine dynamische Entwicklung

Das Arbeitsfeld der Schulkindbetreuungsgruppen (SchuKiBs) hat sich rasch erweitert. Nachdem wir vor drei Jahren mit einer ersten Gruppe für eine Innenstadtgrundschule begonnen haben, betreibt der Freireligiöse Wohlfahrtsver-band, Ortsverband Mannheim, inzwischen sieben Gruppen an sechs Standorten im Stadtgebiet, lesen Sie mehr…