„Warum sich der Löffel biegt und die Madonna weint“

Gesprächskreis am Donnerstag, 08. Oktober 2015 um 19:30 Uhr mit Landespredigerin Ute Kränzlein:

„Warum sich der Löffel biegt und die Madonna weint“

Erinnern Sie sich an Uri Geller und seine sich verbiegenden Löffel, Gabeln und Messer? Oder an die weinende Madonna von Syrakus?
Wunder gibt es immer wieder, meinen Sie? Nein, sage ich!

Es gibt Dinge, die wir nicht, noch nicht oder nicht sofort erklären können, aber die sich biegenden Löffel und die Madonna gehören nicht zu den wirklich großen Geheimnissen.

Warum Menschen immer wieder an Wunder glauben und warum wir Freireligiöse dies nicht tun, sondern die Dinge hinterfragen, damit wollen wir uns im Gesprächskreis befassen und uns austauschen.

Ich freue mich auf Ihre Meinung!

Ihre Ute Kränzlein


Dieses Foto von Santuario Madonna delle Lacrime wurde von TripAdvisor zur Verfügung gestellt